Pfannkuchen-Röllchen mit Lachs und Meerrettich

Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die den Körper vor Entzündungen schützen, zudem liefert er viele Proteine und verschiedene Nährstoffe für den Muskelaufbau.

Zutaten:

Für die Pfannkuchen (4 Stück)

  • 240 ml Milch
  • 160 g Dinkel-Mehl
  • 2 Eier
  • Prise Salz

(oder vegan: 2 Tassen Sojamilch, 1 Tassen Mehl, Prise Salz und 1 TL Backpulver)

  • Öl zum Backen

für die Räucherlachs-Füllung:

  • 80 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 3 EL Meerrettich (Glas)
  • Pfeffer
  • 2 – 4 Kopfsalatblätter
  • 150 g Räucherlachs
  • ½ Kästchen Kresse

Zubereitung:

  1. Mehl und Milch mit Eiern und 1 Prise Salz glatt rühren. In einer beschichteten Pfanne (Ø 26 cm) je 1 TL Öl erhitzen, nacheinander die Pfannkuchen backen.
  2. Den Frischkäse mit Meerrettich, Salz und Pfeffer glatt rühren, Pfannkuchen damit bestreichen. Mit je 1 – 2 Salatblättern belegen. Lachs darauf verteilen, mit der Kresse bestreuen. Pfannkuchen aufrollen, in Röllchen schneiden und genießen.