ZUTATEN:

  • 250g Mandeln
  • 100g Kokosblütenzucker
  • 1 EL gemahlene Chia-Samen und 2 EL kaltes Wasser (anstatt einem Ei)
  • 2 EL Ahornsirup oder Honig
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 3 TL Zimt
  • zum Bestreuen etwas Puderzucker aus Birkenzucker (Xylit)

Zubereitung:

  1. Mandeln in einer Kaffeemühle oder einem Mixer  zu feinem Mehl mahlen. Alternativ Mandelmehl kaufen oder einfach 250g gemahlene Mandeln nehmen.
  2. Gemahlene Chiasamen mit 2 Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen und ca. 10 Minuten zum Quellen in den Kühlschrank stellen.
  3. Gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker und Zimt entweder mit einem Handrührgerät oder im Mixer vermengen. Ahornsirup oder Honig sowie Chia-Mix dazugeben und weiter vermengen, bis ein klebriger Teig entstanden ist.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  5. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  6. Den Teig zwischen zwei Backpapieren ca 0,5 cm bis 1 cm dick ausrollen.
  7. Zimtsterne auf ein mit Packpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10 Minuten bei 160°C backen.
  8. Anschliessend erst gut  abkühlen lassen, bevor man sie vom Backpapier löst.
  9. Wer möchte, kann die Sterne noch mit Puderzucker bestreuen, denn man durch mahlen von Xylit auch in gesund erhält.